Beispielrechner
 
Home Aktuelles

Wir tanken vom Dach – mit unserem neuen Elektro-Smart

eSmart

Hybridmotoren, Brennstoffzellen, Elektroautos – die Automobilindustrie ist im Wandel und damit unser liebstes Fortbewegungsmittel.


Auch die Mercedes-Benz Niederlassung Mainz der Daimler AG geht mit großen Schritten in die Zukunft. Hier wurde im Februar 2011 der größte Solarcarport im Rhein-Main-Gebiet inklusive Elektroladesäule eröffnet. Auf einer Fläche von fast 1.000 Quadratmetern erzeugt der Carport circa 125.000 Kilowattstunden sauberen Strom pro Jahr – genug, dass damit 72 smart fortwo electric drive jeweils 15.000 Kilometer weit fahren können.

 

25 Jahre Forschungsvorsprung, wie bei der Entwicklung der Brennstoffzelle, zahlen sich heute für die Daimler AG aus. Der Konzern verfügt über eine ganze Fahrzeugpalette, die heute schon elektrisch fährt: u. a. den in einer Kleinserie produzierten smart fortwo electric drive, die A-Klasse E-Cell und die B-Klasse FCell mit ihrem Elektroantrieb, bei dem die Brennstoffzelle als Energiewandler dient.


Der Elektro-Smart ist das Elektro-Auto, das derzeit mit am meisten auf den deutschen Straßen unterwegs ist. Seit Ende 2009 wird er gebaut und an ausgewählte Kunden ausgeliefert, die das Fahrzeug für drei Jahre zur Verfügung gestellt bekommen. Aktuell gibt es etwa 1.500 Exemplare des Elektro-Smarts, die in 18 Ländern weltweit unterwegs sind.

In Mainz und Umland sind es derzeit 16 Autos. Dachdeckermeister Ernst Neger ist stolzer Besitzer eines solchen Gefährts.

 

Karl-Christian Neger: „Wir haben uns für unseren smart fortwo electric drive entschieden, weil er die perfekte Ergänzung zu unseren Solarstromanlagen darstellt und dank der zusätzlichen Vergütung des eigenverbrauchten Stromes, rechnet sich die Investition in eine Solarstromanlage doppelt:

Intelligent und ökologisch – vom Dach ins Auto – so tankt man in Zukunft!“


Ihr Kontakt:

Telefonnummer 0 61 31 99 67-0
info@neger.de


Qualifizierung

SCHOTT Premium Partner

Meisterhaft Bauen