Beispielrechner
 
Home Aktuelles

Warnung vor unseriösen Betrieben

Immer wieder werden Hauseigentümer Opfer von so genannten „Dach- und Fassadenhaien“: Unseriöse Firmen drängen unter falschen Voraussetzungen zu Unterschrift und Auftragsbestätigung und liefern dann nur „Pfusch am Bau“. Zusätzlich weichen Angebotspreis und endgültiger Rechnungsbetrag erheblich voneinander ab. Das Geld wird dennoch eingetrieben - oftmals mit rüden Methoden.

Besondere Vorsicht ist bei unaufgeforderten Verkaufsbesuchen oder Wurfzettelsendungen geboten. Die Aussage, man suche „Musterhäuser", bei denen Dachdeckerarbeiten zu besonders günstigen Preisen ausgeführt werden, ist meistens Bauernfängerei. Freie Vertreter „verkaufen" diese Aufträge an für Sie unbekannte Ausführungsbetriebe. Doch Klauseln im „Kleingedruckten", wonach ein Dritter die Arbeitsausführung übernimmt, sind nur dann gültig, wenn die ausführende Firma namentlich bekannt ist oder dem Kunden ein Rücktrittsrecht vom Vertrag eingeräumt wird.

Deshalb prüfen Sie alles sorgfältig, bevor Sie unterschreiben. Seriöse Betriebe überlassen Ihnen ein leserliches und nachvollziehbares Angebot. So ein Angebot ist in der Regel 4 Wochen verbindlich. Unseriöse Firmen drängen meist auf sofortige Unterschrift. Eine Auswahl zuverlässiger Firmen, die auch kompetente Berater in Sachen Fachtechnik sind, erhalten Sie kostenlos bei jeder Dachdeckerinnung.

Quelle: Dachdeckerinnung München-Oberbayern


Ihr Kontakt:

Telefonnummer 0 61 31 99 67-0
info@neger.de


Qualifizierung

 SCHOTT Premium Partner

Meisterhaft Bauen